Niels seine ersten Computer
Leider existieren zu meinen ersten Computern nur wenige Bilder.
Das erste Teil, das ich mir selber kaufte war der
Laser VZ 200, den ich bei Quelle in Wilhelmshaven erstanden hatte.
Er hatte 8 Kilobyte Speicher und als Betriebssystem diente das Microsoft Basic.
Ich hatte den Speicher mit einem Modul irgendwann auf 64KB aufgerüstet.
Irgendwann wurde er durch einen Sinclair ZX Spectrum abgelöst.
Dieser wurde von mir mit einer richitgen Tastatur versehen.

Das Bild zeigt die in ein selbsgebautes Holzgehäuse eingelassene, mechanische Tastatur.




Die Fotos wurden mit meiner Revue Kompaktkamera auf Diapositiv gemacht.
Hier kann man das ursprüngliche Gehäuse des ZX Spectrum sehen. In dem Pappgehäuse ist dessen Innenlegen untergebracht.
Die ganze Sache war gar nicht so einfach, denn die Tastatur war nicht kompatibel zu dem Rechner. Ich hatte eine Menge Drähte verlöten müssen, bis das funktionierte.
Um Programme oder Daten zu speichern musste man einen Kassettenrekorder anschließen. Das funktionierte mehr oder weniger gut. Ich entschloss mich, mir einen speziellen Datenrekorder zu kaufen. Der war jedoch recht teuer.
So kam mir ein Angebot von Aldi dazwischen. Dort wurde der Commodore C16 zusammen mit Datasette angeboten zu einem Preis, für den ich woanders gerade einen vernünftigen Datenrekorder bekommen hätte.



Zurück zur Computerseite
Zurück zu Niels Homepage